Print

Swiss made

 

Die Wahl der exklusiven Herstellung in der Schweiz

Gemäss Ziffer 1.a der « Verschreibung Swiss Made », wird eine Uhr als Schweizer Produkt angesehen, wenn ihr Uhrwerk schweizerisch ist, sie in der Schweiz montiert wurde, und wenn ihr Hersteller die Endkontrolle auf schweizerischem Boden durchführt.

Die aktuellen Beschränkungen der Rechtsvorschriften sind in läppischem Masse milde. Trotz einer lächerlichen schweizerischen Wertschöpfung, kann das Produkt als „Swiss Made" zertifiziert werden.

Um die Glaubwürdigkeit, die Zufriedenheit und den eigentlichen Wert einer wahren Schweizer Luxusuhr zu gewährleisten, hat Marcel Bouvier die Wahl getroffen, Zeitmesser zu konzipieren, deren Wertschöpfung in der Schweiz bei mindestens 85% liegt, und mittelfristig Uhren anzubieten, die vollständig (100%) in der Schweiz hergestellt werden.